Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehung zwischen der Merch Machine GbR und dem Besteller gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Bestellers erkennt die Merch Machine GbR nicht an, es sei denn, die Merch Machine GbR hat ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt. Für alle Geschäftsbeziehungen gilt deutsches Recht mit Ausschluss des UN-Kaufrechtes.


§ 2 Vertragspartner

Sämtliche, über diesen Onlineshop zustande gekommenen, Verträge schließt der Käufer nur und ausschließlich mit der Merch Machine GbR.

§ 3 Vertragsschluss

Ihre Bestellung stellt ein Angebot an uns zum Abschluss eines Kaufvertrages dar.
Ein Kaufvertrag kommt erst mit einer Bestellbestätigung per eMail von unserer Seite aus zustande. Spätestens jedoch zwei Tage nach Bestellung oder mit Versand der Ware.
Das Einlegen der Waren in den Warenkorb von Ihrer Seite aus stellt noch kein Angebot an uns dar. Es steht Ihnen frei ihre Waren im Warenkorb beliebig vor der Bestellung zu korrigieren. Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist deutsch.

§ 4 Lieferung

Der Käufer trägt die jeweils angegebenen Versandkosten. Die Lieferung der Ware erfolgt ausschließlich per Versand.
Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung ab Lager an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Angaben über die Lieferfrist sind unverbindlich, soweit nicht ausnahmsweise der Liefertermin verbindlich zugesagt wurde. Falls der Lieferant der Produkte von der Merch Machine GbR trotz vertraglicher Verpflichtung die Merch Machine GbR nicht mit der bestellten Ware beliefert, ist die Merch Machine GbR zum Rücktritt berechtigt. In diesem Fall wird der Besteller unverzüglich darüber informiert, dass das bestellte Produkt nicht zur Verfügung steht. Der bereits bezahlte Kaufpreis wird unverzüglich auf eine vom Käufer zu wählende Art erstattet.

§ 5 Zahlung

Der Besteller kann den Kaufpreis der Waren per PayPal, Sofort Überweisung, Stripe(Kreditkarte) und Vorkasse zahlen. Der Besteller muss um in diesem Onlineshop zu bestellen dort ein Konto haben oder sich für eine Bestellung dort registrieren. Weitere Hinweise erhält der Besteller beim Bestellvorgang.
Nimmt der Käufer bestellte Sendungen nicht an, so hat er trotzdem die Versandkosten zu zahlen.



§ 6 Aufrechnungsverbot

Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Besteller nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von der Merch Machine GbR anerkannt sind.

§ 7 Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung das ausschließliche Eigentum der Merch Machine GbR. Für Unternehmer gilt ergänzend: Die Merch Machine GbR behält sich das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Begleichung aller Forderungen aus einer laufenden Geschäftsbeziehung vor. Unternehmer dürfen die Vorbehaltsware im ordentlichen Geschäftsbetrieb weiterveräußern; sämtliche aus diesem Weiterverkauf entstehenden Forderungen tritt der Unternehmer – unabhängig von einer Verbindung oder Vermischung der Vorbehaltsware mit einer neuen Sache - in Höhe des Rechnungsbetrages an die Merch Machine GbR im Voraus ab, die Merch Machine GbR nimmt diese Abtretung an. Der Unternehmer bleibt zur Einziehung der Forderungen ermächtigt, die Merch Machine GbR darf Forderungen jedoch auch selbst einziehen, soweit der Unternehmer seinen Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommt.

§ 8 Transportschäden

Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden geliefert, so wird der Besteller gebeten unverzüglich Kontakt mit der Merch Machine GbR über den Kundenservice aufzunehmen. Dies hat zwar auf die Gewährleistungsrechte keinen Einfluss, hilft der Merch Machine GbR aber unverzüglich Abhilfe zu schaffen.

§ 9 Gewährleistungsrecht und Haftungsauschluss

Dem Besteller steht das gesetzliche Gewährleistungsrecht zu. Die Merch Machine GbR haftet nicht für die Eignung der Ware für einen bestimmten Verwendungszweck. Wird ein Artikel also offensichtlich zweckentfremdet genutzt und entsteht dabei ein Schaden haftet die Merch Machine GbR hierfür nicht. Für Unternehmer beträgt die Verjährungsfrist für Mängelansprüche ein Jahr ab Gefahrübergang; die gesetzlichen Verjährungsfristen für den Rückgriffsanspruch nach
§ 478 BGB bleiben unberührt. Gegenüber Unternehmern gelten als Vereinbarung über die Beschaffenheit der Ware nur unsere eigenen Angaben und die Produktbeschreibungen des Herstellers, die in den Vertrag einbezogen wurden; für öffentliche Äußerungen des Herstellers oder sonstige Werbeaussagen übernehmen wir keine Haftung.

Ist die gelieferte Sache mangelhaft, leistet die Merch Machine GbR gegenüber Unternehmern zunächst nach ihrer Wahl Gewähr durch Beseitigung des Mangels (Nachbesserung) oder durch Lieferung einer mangelfreien Sache (Ersatzlieferung).

Die vorstehenden Einschränkungen und Fristverkürzungen gelten nicht für Ansprüche aufgrund von Schäden, die durch die Merch Machine GbR, ihrer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden:

bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit

bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung sowie Arglist

bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf (Kardinalpflichten)

im Rahmen eines Garantieversprechens, soweit vereinbart

soweit der Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes eröffnet ist.


§ 10 Widerrufsrecht

Der Besteller kann seine Bestellung nach dem gesetzlichen Widerrufsrecht ohne Angabe von Gründen widerrufen. Nähere Informationen finden sich in der Widerrufsbelehrung. Die Widerrufsbelehrung erhält der Käufer auch bei jeder Bestellung. Unternehmern wird kein freiwilliges Widerrufsrecht eingeräumt.

§ 11 Datenschutz

Informationen über Art, Umfang, Ort und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der für die Ausführung von Bestellungen, die Anmeldung zu dem E-Mail-Benachrichtigungsdienst, die Übermittlung einer Onlinerezension erforderlichen personenbezogenen Daten durch die Merch Machine GbR befinden sich in der Datenschutzerklärung.


§ 12 Gerichtsstandvereinbarung

Sind sowohl die Merch Machine GbR als auch der Besteller Kaufmann, so gilt der Gerichtsstand des Geschäftssitzes der Merch Machine GbR.